Répondre

Hochladen von Dokumenten

landbote
male
Messages : 3
Saisie : Geneweb
Voir son arbre
Hallo zusammen,

ich arbeite mit Ahnenblatt und exportiere in eine Gedcom-Datei, die ich dann auch ohne Probleme auf Geneanet hochladen kann. Das alles funktioniert soweit prima.

In meinen Stammbaum habe ich rund 400 Dokumente (Geburtsurkunden, Totenzettel usw.) als Belege zu den einzelnen Personen. Nach dem Export in Gedcom stehen sogar die die Dateinamen inklusive Verzeichnispfade in der Gedcom Datei. Jetzt wäre es ja schön wenn beim Hochladen der Gedcom-Datei auf Geneanet auch diese Dokumente mit hochgeladen würden, aber das geht nicht. Ich könnte jetzt zwar jedes Dokument einzeln hochladen und den Personen zuordnen aber dieser Arbeitsaufwand ist wirklich sehr hoch, oder gibt es da doch irgendwie eine Möglichkeit?

viele Grüße

K.Andres

silviaseyfarth
silviaseyfarth
Messages : 1
Saisie : Geneweb
Voir son arbre
Irgendwie war mir so, dass Ahnenblatt nicht das Bild selbst speichert, sondern den Dateipfad. Deswegen kann man die Bilder nicht "mitziehen". Aber vielleicht findest Du weitere Informationen im Ahnenblatt-Portal selbst: http://www.ahnenblattportal.de/

landbote
male
Messages : 3
Saisie : Geneweb
Voir son arbre
Es ist korrekt, dass der Export von Ahnenblatt in eine Gedcom Datei den Dateipfad der Dokumente in diese Gedcom Datei schreibt. Somit könnte Geneanet beim Hochladen der Gedcom Datei ebenfalls diese Dokumente hochladen. Das funktioniert aber leider nicht, und das Hochladen von 400 Dokumenten (Kopien von Geburtsurkunden, Heiratsurkunden oder Totenzettel) von Hand ist doch sehr umständlich und fehlerträchtig.

tim52mer
tim52mer
Moderator
Messages : 1114
Saisie : Geneweb
Voir son arbre
Hallo,

der Dateipfad in Ahnenblatt bezieht sich in der Regel auf Bilder und Dokumente auf dem Computer oder in selterenen Fällen auf Medien die im Cloud oder auf Webseiten gespeichert sind.

Geneanet kann und darf diese Dokumente nicht automatisch hochladen oder verlinken, daß verstößt gegen alle europäischen Datenschutzgesetze. Achtung, wenn Sie Ihren Stammbaum mit Bildern und Dokumenten auf Ihrer persönlichen Webseite veröffentlichen, ohne der Besitzer dieser Dokumente zu sein, riskieren Sie in Deutschland ein Abmahnverfahren wegen Urheberrechtsverletzung. Geben Sie im Zweifelsfalle immer eine Quelle an.

Gruß,
Heinz

landbote
male
Messages : 3
Saisie : Geneweb
Voir son arbre
@Heinz

Die Dokumente die ich hochladen möchte sind Kopien von Totenzetteln oder Kopien von Auszügen aus den Standesamt- oder Pfarrregistern. Ich glaube kaum, das ich da irgendwelche Urheberrechte verletze.
Aber gut, wenn es nicht möglich ist, ist das auch kein Beinbruch. Dies hätte nur den Stammbaum etwas 'aufgelockert'.


tim52mer
tim52mer
Moderator
Messages : 1114
Saisie : Geneweb
Voir son arbre
Hallo,

nein, ich glaube auch nicht das damit irgendwelche Urheberechte verletzt werden. Aber Geneanet ist mehr oder weniger nur ein Host für genealogische Webseiten und kann nicht automatisch Fokumente von irgendwelchen Links übernehmen. Dann müsste zu jedem Dokument eine Person die Angaben auslesen, um sicherzustellen das alles korrekt ist. Da Urkunden oft handschrieftlich bearbeitet sind, kann ein automatisches Programm die Einträge nicht lesen.

Es würde für die Nutzer bei Geneanet sicher interessant, diese vielen neuen Dokumente online zu finden ... und natürlich Ihren Stammbaum "auflockern" :)  ....  laden Sie doch einfach von Zeit zu Zeit ein paar der Dokumente auf Geneanet hoch, es müssen ja nich gleich alle 400 auf einmal sein.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Frühlingsanfang und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Genealogie.

MfG, Heinz

Répondre

Revenir à « Ahnenblatt »